Wichtige Info zum Bibel-Action-Tag

Es zeichnet sich ab, dass es nicht möglich sein wird, sich als Gruppe real im eigenen Gemeindehaus beim Bibel-Action-Tag zu treffen. Trotzdem ist uns wichtig, aus diesem Tag ein Gruppenevent zu machen. Darauf ist der Tag ausgelegt und genau das ist es, was viele sich wünschen und brauchen. Darum möchten wir euch ermutigen, vielleicht auch herausfordernde Schritte zu gehen, um ein Gruppenerlebnis zu ermöglichen.

Die einzelnen Programmpunkte bauen inhaltlich aufeinander auf. Man kann sie zwar zeitlich auf zwei Tage legen, aber der Effekt verpufft, wenn z. B. Kinder nur die Live-Streams anschauen, ohne die anderen Elemente mitzumachen. Denn im ersten Live-Stream wird auf die Action-Gruppen und die Bibel-Entdecker-Gruppe hingewiesen mit „Entdecker-Aufträgen“. Und im zweiten Live-Stream am Nachmittag werden die Ergebnisse aus der Bibel-Entdecker-Gruppe vorausgesetzt und eingebracht. Durch den ganzen Tag zieht sich ein roter Faden und alles spielt ineinander.

Wir möchten die digitalen Möglichkeiten nutzen, um als Gruppe unterwegs zu sein. Es ersetzt nicht den persönlichen Kontakt, ist aber eine enorm große Hilfe in der derzeitigen Situation, um sich doch noch treffen zu können. Darum ist unser Vorschlag, dass ihr für diesen Tag eine eigene Videokonferenz für eure Gruppe einrichtet (per Zoom, Teams, Skype, BigBlueButton, Jitsi …); auf der Plattform, wo ihr euch auskennt und die euch zur Verfügung steht. Viele Gemeinden haben bereits eigene Lizenzen. Falls nicht, gibt es sicherlich in eurem Gemeindeumfeld eine Person, die technisch versiert ist und euch das einrichten kann.

Sollte das nicht der Falls ein, könnt ihr euch bis zum 15. April 2021 an uns wenden. Das aber bitte nur, falls ihr keine andere Möglichkeit habt, denn wir haben nur begrenzte Ressourcen, um verschiedene Videokonferenzen einzurichten. Und die sollen die bekommen, die wirklich keine anderen Möglichkeiten haben.

Das Live-Programm wird von jedem Kind selbst aufgerufen. Wir empfehlen nicht, diesen in die Videokonferenz einzubinden, da die vorhandene Videoqualität darunter leidet und es zu Verzögerungen in der Übertragung kommt. Da Kinder den Umgang mit Online-Plattformen gewohnt sind, dürften sie keine Probleme haben.

Der Tag würde dann so aussehen:

Videokonferenz vor OrtLive-Programm aus Marienheide
9.30 – 9.40 UhrOptional: Begrüßen, Einstimmen
9.40 – 11.15 UhrDie Kinder schauen den Livestream über den im internen Bereich angegebenen Link
11.15 – 12.30 UhrAction-Gruppe
Material vorab zu den Teilnehmern bringen
Infos im Downloadbereich
12.30 – 13.00 Uhr(Mittagessen)
13.00 – 13.30 UhrBibel-Entdecker-Gruppen
Material vorab zu den Teilnehmern bringen
Infos im Downloadbereich
13.30 – 14.30 UhrDie Kinder schauen den Livestream über den im internen Bereich angegebenen Link
Ab 14.30 UhrOptional: Verabschiedung

Weitere Hilfen/Anregungen/Vorlagen sowie den Link zum Livestream findet ihr im Downloadbereich für angemeldete Gruppen.

Related Posts

Leave a Comment